| | | |

Willkommen Gast! (Anmelden - Registrieren)



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Star Trek: Beeindruckender Rundgang durch die Enterprise-D
Verfasser Nachricht
Olaf
Admin
*******
Online
Beiträge: 554
Registriert seit: 02.May 2013
Bewertung 50
gegebene Thanks: 56
erhaltene 120 Thanks
in 88 Beiträgen

Punkte: 1.291.375,70

Artikel:

(Alle Artikel anzeigen)

Attachments: 11
Beitrag #1 down up
Forum Videos Star Trek: Beeindruckender Rundgang durch die Enterprise-D • 23.05.2016 17:16

Quelle: winfuture.de

Star Trek-Fans sollten sich vor dem Weiterlesen oder dem Ansehen des Videos setzen, die Kaffeetasse aus der Hand legen und sich vorsichtshalber Unterwäsche zum Wechseln bereitlegen: Denn das "Enterprise 3D Project" will einen kompletten "Nachbau" der USS Enterprise (NCC-1701-D) erschaffen und zwar des Inneren sowie Äußeren und das noch dazu in 3D bzw. VR.

Das Projekt, das sich auf einer Webseite präsentiert und auch ein Video veröffentlicht hat, will das mit Hilfe der Unreal Engine 4 umsetzen. Das bedeutet, dass man das Sternenflotten-Raumschiff auch per Oculus Rift erkunden wird können, jedenfalls wenn es gelingt, das Vorhaben wie geplant umzusetzen.

Denn neu ist die Idee nicht, es gab schon früher Versuche, "virtuelle Touren" zu erstellen. Laut Jason, dem Betreiber des Projekts, seien die früheren Ansätze aber nicht weit genug gegangen. Der 3D-Animator, der eigenen Angaben nach ein "großes CG-Projekt" beaufsichtigt, meint, dass die bisherigen Lösungen zwar eine 360-Grad-Rundumsicht geboten haben, aber keine echte Bewegung oder "Immersion". Seine 3D-Enterprise will hingegen ein völlig nahtloses Erlebnis bieten und ein Gefühl vermitteln, als wäre man tatsächlich an Bord.

Wer sich auch ein wenig mit Star Trek beschäftigt, der weiß, dass das ein gewaltiges Unterfangen ist, da die Enterprise von "The Next Generation" ein riesiges Schiff ist. Für eine Originalumsetzung geht er deshalb modular vor, Details zum Fortschritt dieses "virtuellen Museums" sowie zahlreiche Informationen findet man auf der entsprechenden Unterseite mit den Projektzielen.

Zu den langfristigen Zielen gehören auch eine Besatzung, zusätzliche Planeten und externes Erkunden von Zielen wie dem Sternenflottenhauptquartier sowie der Raumstation Deep Space Nine. Sollte es gelingen, von den Rechteinhabern eine kommerzielle Lizenz zu bekommen, dann soll es auch eine Umsetzung als eine Art Spiel geben.

zur Homepage

http://olaf-asmus.de/uploads_file/Olaf/E...ndgang.mp4

23.05.2016 17:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


  down up
Antwort schreiben 


Gehe zu:

Themen Berechtigungen
Du darfst nicht Antworten erstellen in diesen Thema Du darfst nicht HTML benutzen in diesen Thema
Du darfst deine Beiträge editieren in diesen Thema Du darfst MyCode benutzen in diesen Thema
Du darfst deine Beiträge löschen in diesen Thema Du darfst Smilies benutzen in diesen Thema
Du darfst nicht an Umfragen teilnehmen in diesen Thema Du darfst IMG and Video MyCode benutzen in diesen Thema

Forenstyle:




Informationen Rechtliches und Support Kategorien Partnerseiten
Forenteam FAQ webBrett Intern alfahosting.de
Termine ToDo Support Diskussionen pension-edelgarten.de
RSS-Feed Nutzungsbedingungen TOP ELEVEN topeleven-fan.de
Archiv Kontakt Computer demonseye.com
Statistik Impressum Musik & Video
Linkverzeichnis Grafiken - Fotos - Bilder Alfahosting.de!