| | | |

Willkommen Gast! (Anmelden - Registrieren)



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vodafone sperrt Internetseiten
Verfasser Nachricht
Olaf
Admin
*******
Offline
Beiträge: 574
Registriert seit: 02.May 2013
Bewertung 50
gegebene Thanks: 59
erhaltene 127 Thanks
in 93 Beiträgen

Punkte:  2.407.170,23

Artikel:

(Alle Artikel anzeigen)

Attachments: 12
Beitrag #1 down up
World_link Vodafone sperrt Internetseiten • 04.04.2019 00:46

Quelle: tarnkappe.info

Kein Zugang zu Boerse.to? Sowohl einige Kunden der DSL-Sparte als auch des Mobilfunkbetreibers Vodafone berichten übereinstimmend über DNS-Sperren seit vergangenen Freitag. Den Kunden wird der Zugang zum Warez-Forum Boerse.to verwehrt. Wir warten derweil noch auf eine Antwort auf unsere am Samstag gestellte Presseanfrage.

Offenbar hat es am Freitag das offensichtlich rechtswidrige Forum Boerse.to getroffen. Dort veröffentlichen einige Uploader unzählige Download-Links, damit sich die restlichen Besucher die urheberrechtlich geschützten Werke mittels eines Sharehosters herunterladen können.

Die Netzsperren betreffen nicht nur die Kunden der Kabelsparte (DSL) von Vodafone, sondern auch die Mobilfunksparte. Sowohl bei uns in der Telegram Gruppe als auch bei Boerse.to selbst berichten Nutzer davon, dass die Sperren nicht landesweit aktiv sind. Manche Kabelnutzer können problemlos per DSL auf Boerse.to zugreifen, andere Kunden seit Freitag nicht mehr. Das gleiche Phänomen tritt auch bei den Handynutzern auf. Während einige Personen von der Sperre berichten, geht es bei anderen problemlos. Bei 1 & 1 Kunden, die über das Vodafone-Leitungsnetz angeschlossen sind, soll Boerse.to ebenfalls gesperrt sein.

Boerse.to nicht deutschlandweit gesperrt, Vorgehen nicht nachvollziehbar

Regulär wird einem Internet-Anbieter vorgeschrieben, derartige Netzsperren flächendeckend zu realisieren. Von daher wirkt das Vorgehen von Vodafone höchst merkwürdig. Über die Hintergründe können wir zum jetzigen Zeitpunkt nur spekulieren. Unsere Presseanfrage vom vergangenen Samstag wurde bislang noch nicht beantwortet. Auch die telefonische Kontaktaufnahme hat noch nicht funktioniert. Nachdem wir mehrere Minuten in der Warteschleife des Medienteams verweilten, ging der Anrufbeantworter eines Mitarbeiters an. Wir werden eine Antwort natürlich sofort per Update nachschieben, sobald sie eintrudelt. Uns interessiert vor allem, seit wann genau die DNS-Sperre umgesetzt werden muss. Und natürlich auch, wer (welches Unternehmen aus der Kreativwirtschaft) diese juristisch veranlasst hat. Für Vodafone werden derartige Verfahren mittlerweile zum Normalzustand. So muss der Düsseldorfer ISP Kinox.to, die Schattenbibliothek Library Genesis und die illegalen Serienportale BS.to nebst S.to sperren.

[b]Netzsperren werden in Deutschland bald der Normalzustand sein[/b]

Die ersten per einstweiliger Verfügung erlassenen DNS-Sperren werden wohl nur den Anfang darstellen. Die großen Vertreter aus dem Graubereich wird man früher oder später alle bei den ISPs mit vielen Kunden sperren lassen. Da viele Anwender noch immer nicht wissen, wie man einen DNS-Eintrag ändert oder einen VPN benutzt, ist zu erwarten, dass derartige Maßnahmen größtenteils effektiv sein werden. Von daher gibt es für Rechteinhaber keinen Grund, davon abzulassen. Die entscheidende Frage lautet: Was sonst können Plattenlabels oder Plattenstudios etc. gegen die unrechtmäßige Verwertung ihrer Werke tun?

Update: Vodafone hat auf die Presseanfrage bisher nicht reagiert. Uns erreichten allerdings Meldungen, dass auch die Domain ddl-music.to (DDL Music) von der Netzsperre betroffen sein soll.


04.04.2019 00:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Olaf
Admin
*******
Offline
Beiträge: 574
Registriert seit: 02.May 2013
Bewertung 50
gegebene Thanks: 59
erhaltene 127 Thanks
in 93 Beiträgen

Punkte:  2.407.170,23

Artikel:

(Alle Artikel anzeigen)

Attachments: 12
Beitrag #2 down up
RE: Vodafone sperrt Internetseiten • 04.04.2019 02:14

Ich bin Kunde bei Kabel Deutschland, einer Tochter von Vodafone. Seit einer Woche etwa ist bei mir boerse.to gesperrt.

Folgende Seiten habe ich gefunden, welche gesperrt sind:

serienstream.to

ddl-warez.in

ddl.byte.to

boerse.to

[Bild: vodafone-blockade-serienstream02.jpg]

Bei serienstream.to steht auf der Seite folgendes:

Internet-Zensur: Internetanbieter wie Vodafone, T-Mobile Austria blockieren Websites wie z.B. S.to in zahlreichen Ländern.
Damit du vor den Sperren geschützt bist, empfehlen wir dir deine DNS-Nameserver umzustellen. Hier findest du eine Anleitung.


Ein Ändern der DNS Adressen in 8.8.8.8 und 8.8.4.4 behebt die Sperre.

[Bild: dns-server.jpg]

Nachdem der DNS Server geändert wurde, muß man sich zumindest abmelden und neu anmelden, damit die Änderungen aktiviert werden.

Auch empfieht es sich, die DOS Box mit Adminrechten aufzurufen und dort folgenden Befehl einzugeben: ipconfig /flushdns

Damit wird der DNS Cache gelöscht.


Eine andere Methode, wie man die Sperren umgehen kann, sind sogenannte Proxyserver. Hier empfehle ich HOXX. HOXX ist ein Plugin, welches es für die bekanntesten Browser gibt. Man muß sich auf der Homepage registrieren, hat dann in der Free Version bis zu 50 Server aus den verschiedensten Ländern zur Auswahl.

[Bild: vpn-01.jpg]

[Bild: vpn-02.jpg]


[Bild: vodafone-blockade-serienstream01.jpg]

[Bild: vodafone-blockade-boerse.jpg]

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.2019 09:59 von Olaf.)
04.04.2019 02:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


  down up
Antwort schreiben 


Gehe zu:

Themen Berechtigungen
Du darfst nicht Antworten erstellen in diesen Thema Du darfst nicht HTML benutzen in diesen Thema
Du darfst deine Beiträge editieren in diesen Thema Du darfst MyCode benutzen in diesen Thema
Du darfst deine Beiträge löschen in diesen Thema Du darfst Smilies benutzen in diesen Thema
Du darfst nicht an Umfragen teilnehmen in diesen Thema Du darfst IMG and Video MyCode benutzen in diesen Thema

Forenstyle:




Informationen Rechtliches und Support Kategorien Partnerseiten
Forenteam FAQ webBrett Intern alfahosting.de
Termine ToDo Support Diskussionen web-brett.de
RSS-Feed Nutzungsbedingungen TOP ELEVEN topeleven-fan.de
Archiv Kontakt Computer demonseye.com
Statistik Impressum Musik & Video pension-edelgarten.de
Linkverzeichnis Grafiken - Fotos - Bilder