| | | |

Willkommen Gast! (Anmelden - Registrieren)



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Demon's Eye feat. Doogie White - 2015-10-17 - Isernhagen (Konzertreview)
Verfasser Nachricht
Olaf
Admin
*****
Online
Beiträge: 680
Registriert seit: 02.May 2013
Bewertung 50
gegebene Thanks: 65
erhaltene 141 Thanks
in 106 Beiträgen

Punkte:  3.752.297,41

Artikel:

(Alle Artikel anzeigen)

Attachments: 13
Beitrag #1 down up
Music Demon's Eye feat. Doogie White - 2015-10-17 - Isernhagen (Konzertreview) • 19.10.2015 15:47

Das letzte Demon's Eye Konzert, welches ich gesehen hatte war am 02.03.2013, also eine gefühlte Ewigkeit her. Voriges Jahr war Chris eigentlich schon auf dem Weg zu mir, um dann gemeinsam zum Konzert am 11.10.2014 nach Isernhagen zu fahren, aber daraus wurde leider nichts. Umso schwieriger waren für mich die Tage jetzt vor dem Konzert und der Hoffnung, daß dieses mal nichts daneben geht. Ich habe extra einen Arzttermin um eine Woche verschoben, damit mich ja keiner in ein Krankenaus einliefern kann. Es ging nichts daneben, ich war in Isernhagen und bin auch wieder heile zu Hause angekommen.

Die Vorbereitungen auf das Konzert waren bei mir sicher ähnlich lang wie bei Demon's Eye selbst. Ich habe einen Mietwagen bestellt, monatelang darauf hin gespart und einen Kumpel eingebunden, der mir letztendlich das alles erst ermöglicht hat. Vielen Dank an stubenhocker (Jörg aus Magdeburg), der mich in meinen schwierigsten Lebensmomenten (Jörg stand an jenem Bett, wo ich vor 13 Monaten regungslos im Koma lag) beiseite stand und mir mit diesen Konzertbesuch ein tolles Geschenk bereitete.

Samstag Morgen brachen wir also auf, um zum Konzert zu fahren. Zuerst zeigte ich ihm ein paar heimatliche Besonderheiten, was ihn begeisterte. Als ich feststellte, daß ich doch 2, 3 Dinge zu Hause vergessen hatte, holten wir diese von dort noch ab, um dann zügig über die B242 den Harz zu durchqueren. Leider war aufgrund des Wetters von Aussicht nicht viel zu sehen, wobei man sogar den Wolken was schönes abgewinnen konnte. In Stiege aßen wir zu Mittag um dann über Braunlage, Bad Harzzburg, Goslar usw. auf die A7 zu gelangen und um dann mit Tempo 200 (220 Spitze *grrrr*) nach Isernhagen zu eilen.

Dort angekommen checkten wir ins Hotel Ausszeit ein. Da es schon nach 18 Uhr dann war, wollte ich eigentlich so schnell wie möglich zur Bluesgarage, aber für Jörg war Abendessen wichtiger. Ich holte dann schnell das Auto, um mit Moni, Jörg, Bodo und Willi so schnell wie nur möglich zur Blues Garage zu kommen, aber die besten Plätze (inkl. Parkplätze) waren schon weg. Wie sagte man schon 1989: Wer zu spät kommt, den bestarft das Leben - Isernhagen war dafür ein Beispiel

Den ersten den ich nach dem Einlaß erblickte war Kalle. Nach so einigen Handchakes und Umarmungen mit alten Bekannten bezog ich meinen Platz bei Klaus, der für mich einen Platz freigehalten hatte. Die BG war rappel voll, als es 21:10 endlich los ging.

Vorab die Setlist:

Intro: Epic
Road To Glory
Strange Kind Of Woman
Stormbringer
Five Knuckle Shuffle
Far Over The Rainbow
Ariel
Dancing On Air
Child In Time

Pause

Tarot Woman
Man On The Silver Mountain
Finest Moment
Welcome To My World
Mistreated
Black Night
Highway Star

1. Zugabe
Perfect Strangers incl. Stargazer
Burn

2. Zugabe
Temple Of The King

Outro: Remember Times Like These

Schon bei den ersten Takten wurde mir klar, die Band ist gut in Form und Doogie wollte allen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Das es gegenüber der zuvor gegangenen Konzerten, welche ich durch diverse Mitschnitte teilweise kannte, keine großen Überraschungen geben würde war klar, dafür war der Tour- und Alltagsstreß der Band einfach zu hoch, dennoch erwartete ich in Hinblick darauf, das es das letzte Konzert 2015 mit Doogie war etwas besonderes. Ich sollte mich nicht täuschen, denn die Band als auch Doogie waren nicht nur während des Konzertes gut aufgelegt, sondern auch danach.

Nach den ersten Songs war mir klar, warum der ein oder andere Song im Programm ist. Live ist eben was anderes als ein im Studio produzierter Song.

Ob Road To Glory, Five Knuckle Shuffle oder Dancing On Air, bei allen Songs wurde ordentlich vom Publikum mitgerockt. Far Over The Rainbow lies dann erahnen, was noch kommen sollte. Ariel, ich mag den Song eigentlich erst, seitdem ihn Doogie mit Demon's Eye bringt, aber Samstag hörte ich eine Version, die wohl jede Ariel Version in den Schatten stellt. Das war besser als das Original und diesbezüglich später noch ein paar Worte mehr.

Vor der Pause gab es dann noch Child in Time, wo ich jetzt schon darauf gespannt bin, wie lang der Song insgesamt war. Der Improvisationsteil war dieses mal sehr lang und erinnerte mich sehr an mein erstes Demon's Eye Konzert 2008 in Worbis. Wie sich Mark und Gert-Jan die Bälle zuspielten, Andree und Mike den Soundteppich legten, daß war JAMEN auf höchsten Niveau - es sah alles easy aus, was für die Musiker sicher nicht nur Spaß, sondern auch harte Arbeit ist.

Nach der Pause und 2 Rainbow Songs sollten das kommen, worauf ich mich im Vorfeld am meisten gefreut habe: Finest Moment und Welcome To My World

Man soll positive Worte nicht inflationär verwenden und damit sparsam umgehen, aber hier war Gänsehautfeeling angesagt und ich hätte mir gewünscht, daß die Songs ewig weiter gegangen wären. Dann kam, worauf viele bei einen Demon's Eye Fans immer warten, Marks Intro zu Mistreated und dann der Songs selbst. Was war das für eine geile Version dieses mal, ultra lang - ultra viel Improvisation.

Nach den obligatorischen Deep Purple Songs und Zugaben, kam dann mit Tempel of the King der Abschluß und hier gab es ganz großes Kino





Damit sollte der Abend noch lange nicht zu Ende gewesen sein. Nachdem sich die Band etwas aufgefrischt hatte, gab sie Autogramme und als der ganz große Ansturm vorbei war (so gegen 1:00 Uhr) mischten sich die Musiker unters Publiukum und suchten das Fangespräch. Hierbei zeigte sich mal wieder, wie Fannah die Band ist. Selbst Doogie ließ sich gerne mit Fans ablichten und gab Autogramm um Autogramm. Jemand vor mir hatte einen Stapel mit CD Covern, worauf Doogie mitwirkte (Tank, Tempel of Rock, Cornerstone ...), was Doogie sichtlich amüsierte und er unterschrieb jedes einzelne. Doogie nahm sich dieses mal sehr viel Zeit und wer des englichen mächtig ist, der konnte auch einen kleinen Plausch mit Doogie halten.

Bilder zum Konzert findet man in meiner Galerie

Im Vorfeld der Tour habe ich jede CD Review und auch jedes Interview gelesen. Demon's Eye wurde oft darauf angesprochen und auch damit verglichen, daß sie eine Deep Purple Tribute Band sind und für mich auch zu oft auf dieses reduziert. Für mich ist Demon's Eye schon lange keine Tribute Band mehr, vielmehr haben sie in den letzten 5 Jahren ihr eigenes Profil gefunden und haben uns gezeigt, daß sie nicht auf Coversongs angewiesen sind. Ein Demon's Eye Konzert meiner Wahl würde aus 80% eigener Songs von Demon's Eye bestehen, zuzüglich Child in Time, Ariel, Mistreated und Tempel of the King. Ich würde mir sogar wünsche, daß Songs von Marks früheren Bands vielleicht neu aufgenommen werden würden (Gates of Marakesh, Johanna ...). Demon's Eye benötigt meiner Meinung nach nicht mehr den Zusatz "Deep Purple Tribute Band", dafür ist ihre Musik einfach zu gut. Höre ich Livemitschnitte von DP und DE und vergleiche diese, so frage ich mich nicht, wer hier Original und wer Coverband ist, sondern ganz einfach nur, wer die bessere Musik macht. Ohne DP zu nahe treten zu wollen, aber normalerweise müßte Demon's Eye mit ihrer Musik die großen Hallen füllen und nicht das Original. DP hatte seine Zeit, DE sind der Beweis dafür, daß es besser geht.

Mutig fand ich es von Demon's Eye, daß sie Smoke on the Water nicht gespielt haben. Wäre ich Wahrsager, so würde ich prophezeien wollen, daß dies erst der Anfang war und meine Wunschvorstellung von einen Demon's Eye Konzert Realität wird.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 18:23 von Olaf.)
19.10.2015 15:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

thanks Diese Mitglieder bedankten sich: Kalle , hinz

Kalle
V.I.P.
*****
Offline
Beiträge: 25
Registriert seit: 09.May 2013
Bewertung 10
gegebene Thanks: 65
erhaltene 11 Thanks
in 10 Beiträgen

Punkte:  103.272,57

Artikel:

(Alle Artikel anzeigen)

Attachments: 0
Beitrag #2 down up
RE: Demon's Eye feat. Doogie White - 2015-10-17 - Isernhagen (Konzertreview) • 19.10.2015 19:07

Ich kann mich dem nur anschließen. Spitzenmäßiges Konzert.
und ich habe mich total gefreut Olaf munter und auf jeden Fall optisch gesund angetroffen zu haben.
Schön, dass Jörg ihm das ermöglicht hat. Natürlich auch prima, Moni wieder getroffen zu haben.

Kalle

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 07:44 von Kalle.)
19.10.2015 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

thanks Diese Mitglieder bedankten sich: Olaf , hinz

Olaf
Admin
*****
Online
Beiträge: 680
Registriert seit: 02.May 2013
Bewertung 50
gegebene Thanks: 65
erhaltene 141 Thanks
in 106 Beiträgen

Punkte:  3.752.297,41

Artikel:

(Alle Artikel anzeigen)

Attachments: 13
Beitrag #3 down up
RE: Demon's Eye feat. Doogie White - 2015-10-17 - Isernhagen (Konzertreview) • 20.10.2015 17:01

PP Mitglied wrongman hat ein Video bei YouTube eingestellt. Dies zeigt, was ich mit "großes Kino" meinte.





Ihr könnt euch auch gerne in wrongmans YouTube Kanal umschauen, es lohnt sich.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 20:32 von Olaf.)
20.10.2015 17:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

thanks Diese Mitglieder bedankten sich: hinz

Antwort schreiben 


Gehe zu:

Themen Berechtigungen
Du darfst nicht Antworten erstellen in diesen Thema Du darfst nicht HTML benutzen in diesen Thema
Du darfst nicht deine Beiträge editieren in diesen Thema Du darfst MyCode benutzen in diesen Thema
Du darfst nicht deine Beiträge löschen in diesen Thema Du darfst Smilies benutzen in diesen Thema
Du darfst nicht an Umfragen teilnehmen in diesen Thema Du darfst IMG and Video MyCode benutzen in diesen Thema

Forenstyle:




Informationen Rechtliches und Support Kategorien Partnerseiten
Forenteam FAQ webBrett Intern alfahosting.de
Termine ToDo Support Diskussionen web-brett.de
RSS-Feed Nutzungsbedingungen TOP ELEVEN topeleven-fan.de
Archiv Kontakt Computer demonseye.com
Statistik Impressum Musik & Video
Linkverzeichnis Grafiken - Fotos - Bilder